• In Aktuell

    Porn made in Köln: Schnick Schnack Schnuck

    Maikes Brochhauses zweiter Film “Schnick Schnack Schnuck” ist eine feucht frühliche Sex – Komödie aus Köln. In dieser geht es um die sexuellen Abenteuer eines vermeintliches Hetero – Pärchens, dass sich übers Wochenende nicht sieht. Sie muss lernen und er will auf ein Festival.  Im Laufe der Tage verstricken sich beide in absurde und tolle Sexabenteuer.

    Wieder nutzen Sie Crowdfunding als Zubrot und bekamen rund 10.000 von Ihren Fans.Sie drehten  ca. 2 Wochen an zahlreichen Drehorten.  Aber da Sie wiederrum so viel selbst machten, steckt trotz günstiger Kosten  sehr viel Arbeit in dem Film Sören hat eigens den Sound komponiert. Auch gab es einige Spezialeffekte, weshalb der Film auf den Pornfilmfestival Berlin 2015 den “Directors Award” nicht zu unrecht gewonnen hat. Maike und ihr Coautor Sören Störung haben mit dieser Komödie gezeigt, dass es doch Möglich ist in Deutschland einen lustigen und pornösen Film mit wenige Geld aber sehr viel Herzblut zu drehen.

    Mehr Infos unter http://schnick-schnack-schnuck.net/
  • In Aktuell

    Last Call

    Bunter und schöner als erwartet war die Weltpremiere des Filmes LAST CALL am 22.Oktober um 17Uhr auf dem Berliner Pornfilmfestival.

    A film by katybit & 23

    A woman drinks alone at the bar. After a while she is un expectedly welcomed into the underworld of her fantasies. This world is nothing that she has known before in her life.We are following her on a deep trip into sexual desires and vivid imagination. She enters a sex party with many different people.This world seems dark but feels like a heaven of sexual pleasure. Come in and have a look, whispering the host of the party.

    The genre of the movie is a mix of art house movie, erotic and porn. The story is about loneliness and different kinds of sexual pleasure.The movie is part of a feminist porn project. The aim was to bring film and porn back to the cinema in a kinky and feminist way.

     

    LAST CALL Offizieller Trailer from cumdifferent on Vimeo.

     

  • In Film

    Skip the Wedding 1 + 2

    Lucie Blushs Komödie Skip the Wedding mit  Alexei Jackson, der Newcomerin Lina Bembe und Lucie Blush als sie selbst.

    Der Film entstand in einer Kollaboration von Lucie, Katy (Kamera) und Adlon (Kamera und Licht).

    Der 43 minütige erste Teil erzählt die Geschichte eines Pärchen, dass sich entscheidet nicht zur Hochzeit eines Bekannten zu fahren. Stattdessen hat das Paar heißen und innigen Sex.

    Den kompletten Film siehst du hier:

    http://luciemakesporn.com/lets-skip-wedding-part/

    Seit April gibt es auch den zweiten Teil mit Lucie. Den findet ihr hier:u

    skipthewedding1skipthewedding2
    skipthewedding3

     

  • In Proporno

    PROPORNO MANIFEST #1

    Realporn vs ficktionaler Porn

    Pornografie ist meist pure Fiktion. Aber da Pornografie immer mehr der Aufklärung Minderjähriger dient, ist es wichtig auch realen Sex und reale Begebenheiten zu zeigen. Ziel von Real Porn ist es, authentischeren Sex zu zeigen, wie er zwischen Menschen wirklich passiert.

    ***